Baukultur und Schulen:

Exzellenzkurs auf ArchitekTour

Weiterlesen: Exellenzkurs 2015 auf ArchitekTour-Vortrag Christiane SchwickerathMit dem Exzellenzkurs — ein Kooperationsprojekt der Volksbank Bitburg und des St. – Willibrord-Gymnasiums – ging es am 08.05.2015 auf „ArchitekTour“ nach Meckel.  

 

 

Weiterlesen:

Baukultur Eifel - Projektthema am St.-Josef-Gymnasium Biesdorf

Weiterlesen: ComeniusSJG2014-Meckel-JLS„Erhaltenswertes suchen, Bewährtes bewahren!“ „DENK MAL! Woher wir kommen, wohin wir gehen.“Mit diesem Projektthema setzen sich Schülerinnen und Schüler  auseinander und suchten Antworten auf die Frage, welche Auswirkungen die Vergangenheit auf Gegenwart und Zukunft haben.

 

Weiterlesen:

Große Resonanz beim Projekt "Baukultur in Schulen"

Weiterlesen: Ausstellungseröffnung "Baukultur und Schulen"Beeindruckt über die große Resonanz begrüßte Landrat Dr. Joachim Streit die Besucher am 13.11.2013 im Foyer der Kreissparkasse Bitburg-Prüm bei der Eröffnung der Ausstellung „Baukultur in Schulen“ nachdem auch Reinhold Maas, Vorstand der Kreissparkasse, als Gastgeber begrüßt hatte.

Weiterlesen:

Schüler entdecken Eifeler Architektur

Weiterlesen: Schüler entdecken Eifeler ArchitekturNachdem Schülerinnen und Schüler sich intensiv mit der regionalen Eifeler Architektur auseinandergesetzt haben, werden die Ergebnisse der Arbeiten nun vorgestellt. Die Eröffnung der Ausstellung der Schülerarbeiten zum Thema "Baukultur Eifel" erfolgt am Mittwoch, 13.11.2013, 18.00h, im Kundenzentrum der Kreissparkasse Bitburg-Prüm in Bitburg.

Weiterlesen:

“Mit anderen Augen …” Feedback von SchülerInnen

Weiterlesen: "ArchitekTour" und SchülerInnen-Workshop in MeckelNach den erfolgten 2 Workshop´s mit Schülerinnen und Schüler in Meckel hier erste Wertungen der SchülerInnen.

Weiterlesen:

2 Workshop´s in Meckel mit anschließender "ArchitekTour"

Weiterlesen: Gästehaus eines Galeristen in WeidingenZu zwei Workshops trafen sich über 100 Schülerinnen und Schüler in Meckel um über die regionale Baukultur in der Eifel zu diskutieren und diese in einer anschließenden "ArchitekTour" unmittelbar zu erleben.

Weiterlesen: