Projekte und Gemeinden mit Prämierungen und Auszeichnungen im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Die Verleihung einer Auszeichnungen, eines Preises oder einer Anerkennung hat regelmäßig zum Ziel, besondere Leistungen oder Qualitäten öffentlich und beispielgebend herauszustellen. Bezogen auf die Kultur des Bauens und Planens im Eifelkreis Bitburg-Prüm lässt die Vielzahl der in den vergangenen Jahren von verschiedensten unabhängigen Jurys prämierten Projekte erkennen, dass Gemeinden, Bauherren und Planer auf einem richtigen Weg sind.

Sonderpreis für Innenentwicklung

Im Rahmen des Dorfwettbewerbs des Landes Rheinland-Pfalz "Unser Dorf hat Zukunft" wurden die Ortsgemeinden
Ehlenz (2008),
Wolsfeld (2009) 

Dudeldorf (2011) und
Meckel (2014)

vom Minister des Innern und für Sport mit dem Sonderpreis für Innenentwicklung ausgezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Auszeichnung für vorbildliche Initiativen und Maßnahmen zur Stärkung der Innenentwicklung.
Damit wurde das besondere Bemühen dieser Gemeinden und ihrer Bürger um den Erhalt und die Funktionsfähigkeit der Dorfkerne hervorgehoben. Bei der Preisvergabe an die Ortsgemeinde Meckel wurden deren Bemühungen für die Entwicklung einer modernen, zeitgemäßen Baukultur  besonders herausgestellt.

Die Veröffentlichung in den Kreis-Nachrichten des Eifelkreises Bitburg-Prüm:
pdfEhlenz_-_Sonderpreis_Innenentwicklung_-_Kiewel_Edgar.pdf
pdfWolsfeld_-_Sonderpreis_Innenentwicklung_-_Zimmermann_Klaus_D.pdf
pdfDudeldorf_-_Sonderpreis_Innenentwicklung_-_Kiewel_Edgar.pdf
pdfMeckel_-_Sonderpreis_Innenentwicklung_-_Mayer_Herbert.pdf

Prämierungen von Einzelprojekten


  • Gästehaus in 54636 Weidingen (2012)

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis 2015 in der Kategorie "Neubau" den 1.Preis. Bauherr: Stiftung Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen, Max Hetzler, Berlin, Architekt:  AXT-Architekten Trier, Architektin Anja Axt Fotos: Dirk Axt, Trier Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Wohnhaus in 54662 Speicher (2012)

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Neubau" den 2.Preis. Bauherren: Renate Reuter und Udo Silvanus, Speicher Architekt: Rainer Roth, Meckel Hier finden sie weitere Informationen zu diesem Projekt...

  • Wohnhaus in 54636 Wolsfeld (2011)

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Neubau" eine Auszeichnung. Bauherr: Doris und Mathias Christmann, Wolsfeld Architekt: Johannes Götz, Bitburg/Köln Fotos: Jan Kraege, Köln Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt...

  • Scheune in 54310 Minden (2015)

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Bauen im Bestand" den 1.Preis. Bauherr: Anne Kilian-Wirtz, Ralingen Architekt: Stein-Hemmes-Wirtz, Kasel/Frankfurt Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Scheune im Sauertal

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Bauen im Bestand" den 2.Preis. Bauherr: Privat Architekt: Rainer Roth, Meckel Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Umbau Hofgut zu Fremdenverkehrsbetrieb in 54675 Geichlingen (2012)

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Tourismus/Fremdenverkehr" den 1.Preis. Bauherren: Uschi und Wolfgang Wagner, Geichlingen Planer: Dipl.-Ing. Wolfgang Karpen, Oberweis Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Umbau Backhaus zur Ferienwohnung in 54689 Jucken

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Tourismus/Fremdenverkehr" den 2.Preis Bauherren: Alice und Hans-Wilhelm Schares, Jucken Architektin: Mechthild Kohl-Heck, Holsthum Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt...

  • Restaurierung Pfarrhaus in 54647 Dudeldorf-Ordorf

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Erhalt traditioneller Baukultur / Denkmalpflege" eine Auszeichnung. Bauherren: Edith und Josef Pallien, Dudeldorf Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt...

  • Restaurierung Pfarrhaus in 54636 Oberweis

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Erhalt traditioneller Baukultur / Denkmalpflege" eine Auszeichnung. Bauherren: Heidi und Wolfgang Karpen, Oberweis Planer: Dipl.-Ing. Wolfgang Karpen, Oberweis Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt...

  • Verwaltungs- u. Betriebsgebäude Kommunale Netze Eifel (KNE) in 54595 Prüm

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Gewerbebauten" eine Auszeichnung. Bauherr: KNE-Kommunale Netze Eifel AöR, Niederprüm Architekten: WW+, Trier, Werner Schaack, Trier, HDK Dutt & Kirst, Saarbrücken  Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Holzbaubetrieb Gebr. Thiel in Dudeldorf

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Gewerbebauten" eine Auszeichnung. Bauherr: Gebr. Thiel, GmbH, Dudeldorf Architekt: Atelier für Architektur, Heck-Thiel-Bertz, Irrel  Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Haus im Garten in Meckel

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Nebengebäude" eine Auszeichnung. Bauherrin: Christine Schwickerath, Meckel Architekt: Rainer Roth, Meckel Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Fassadenneugestaltung in Bitburg

    Das Projekt erhielt beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Stadtbild-Fassadengestaltung"" eine Auszeichnung. Bauherr: Nic. Messerich GmbH, BitburgArchitekt: Johannes Götz, Bitburg / KölnFotos: Jan Kraege, Köln Hier finden sie weitere Informationen zu diesem Projekt....

  • Modernisierung Haus Theis 54636 Wolsfeld

    Die vorbildliche Modernisierung des Haus Theis in Wolsfeld wurde mit dem Sparkassen Denkmalpreis Rheinland-Pfalz 2015 ausgezeichnet und beim Baukulturpreis Eifel 2015 in der Kategorie "Erhalt traditioneller Baukultur / Denkmalpflege" mit einer Auszeichnung prämiert.   Bauherren: Nicole und Carlo Sente-Ligbado, Wolsfeld Hier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt:

  • Erweiterung Ganztagsschule St. Matthias in Bitburg

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Infrastrukturbau" eine Auszeichnung.Bauherr: Bistum Trier, Bischöfliches GeneralvikariatArchitekt: Walter Johannes Hauth, Bistum TrierHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt...

  • Stadthalle Bitburg + Bitburger Markenwelt

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen mit städtebaulichem Bezug" eine Auszeichnung.Bauherren: Bitburger Braugruppe, Faco GmbH, Stadt BitburgArchitekt: Planungsgruppe HGH, Bitburg, Dipl.-Ing. F.Heinz, Dipl.Ing. S.BorneHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Neubau Elektrotechnik Kurth in Bitburg

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Gewerbebauten" eine Auszeichnung.Bauherr: Hans-Joachim Kurth, BitburgArchitekt: Architektengruppe Weber + Partner, Bitburg, Dipl.-Ing. Manfred WeberHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Erweiterung Möbelhaus in Mettendorf

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Gewerbebauten" eine Auszeichnung.Bauherr: Hubor & Hubor GmbHArchitekt: BGHplan, Junglinster (Luxemburg), Dipl.-Ing. Otmar AdamesHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Sanierung Wohnhaus in Auw-Laudesfeld

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung.Bauherr: Elisabeth Andersson und Pierre Noeteberg, LuxemburgArchitekt: Josef Rodemers, AuwHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Umbau /Sanierung in Dudeldorf

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung.Bauherren: Nicole und Carlo Sente-Ligbado, WolsfeldHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Modernisierung in Meckel, Hof Schwickerath

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung.Bauherr: Familie Schwickerath, MeckelArchitekt: Dipl.-Ing. Rainer Roth, MeckelHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Sanierung des alten Pfarrhauses in Auw a.d.Kyll

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Fremdenverkehr/Tourismus" eine Auszeichnung.Bauherr. Altes Pfarrhaus Auw a.d.Kyll GbRArchitekt: Planungsgruppe HGH, Bitburg, Dipl.-Ing. F.Heinz, Dipl.-Ing. S.BorneHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Skulpturengarten Haus Beda in Bitburg

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Freiraumplanung" eine Auszeichnung.Bauherr: Dr.-Hanns-Simon-Stiftung, BitburgLandschaftsarchitekt: ernst + Partner. TrierHier finden sie weitere Informationen zum Objekt.....

  • Modernisierung in Holsthum

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen im Bestand" den 2. Preis.Bauherrin und Architektin: Dipl.-Ing. Mechthild Kohl-Heck, HolstumHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Modernisierung in Ernzen

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen im Bestand" den 1. Preis.Bauherren: Familie Schönhofen, ErnzenArchitekt: Karl Heinz Wirtz, EchternacherbrückHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Neubau Wohnhaus in Meckel

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 war das Projekt in der Kategorie "Neubau" einer der drei gleichrangigen Preisträger.Bauherren: Stefanie und Winfried Becker, MeckelArchitekt: Dipl.-Ing. Bernd Olk, MeckelHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Haus Ersfeld, Speicher

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 war das Projekt in der Kategorie "Neubau" einer der drei gleichrangigen Preisträger.Im Jahre 2009 wurde das Haus Ersfeld, Speicher mit dem Architekturpreis Rheinland-Pfalz des Bund Deutscher Architekten (BDA) prämiert. Architekt: Johannes Götz, BitburgHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Wohnen in der Schmiedestraße, Meckel

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 war das Projekt in der Kategorie "Neubau" einer der drei gleichrangigen Preisträger.2012 wurde das Projekt „Leben in der Schmiedestraße“ in Meckel beim BDA-Preis durch die Verleihung einer Anerkennung gewürdigt.Bauherren: Familie Mully-Köhli, Reusch-Oeltges, Roth-Schwickerath Architekt: Rainer Roth, MeckelHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Haus Poth, Speicher

    In mehrfacher Weise wurde das Projekt Poth, Speicher des Architekten Rainer Roth, Meckel ausgezeichnet. Diese besonders qualitätsvolle Sanierung dieses Wohnhauses wurde 2009 mit dem KfW-Award und 2010 mit dem Fritz-Höger-Preis prämiert, sowie ausgezeichnet als Schöner-Wohnen-Haus des Jahres 2012. Architekt: Rainer Roth, Meckel

  • Haus Weber, Bitburg-Stahl

    Der Wärmepumpeninnovationspreis 2010 des RWE wurde an ein Projekt in Bitburg-Stahl des Architekten Weber, Bitburg vergeben für die energetisch besonders innovative Modernisierung eines Wohnhauses. Architekt: Manfred Weber, BitburgHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Lagerhalle eines Galeristen in Weidingen

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen mit Holz" eine Auszeichnung.Das Projekt des Galeristen Max Hetzler aus Berlin erhielt 2011 eine Anerkennung beim Holzbaupreis Rheinland-Pfalz und in 2012 eine weitere Anerkennung bei der Verleihung des Holzbaupreis Eifel. Architekt: Anja Axt, TrierHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...

  • Projekt Dietrich, Bickendorf

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen im Bestand" den 3. Preis.Im Jahre 2008 wurde das Anwesen Dietrich, Bickendorf mit dem Denkmalpflegepreis der HWK Trier ausgezeichnet.Bauherren: Esther und Hardy Dietrich, BickendorfHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Anwesen Weyns-Zwanziger, Gransdorf

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung. 2010 wurde das Anwesen Weyns-Zwanziger, Gransdorf ausgezeichnet mit dem Denkmalpflegepreis der HWK Trier und erhielt den Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege verliehen. Bauherren: Heidemarie Weyns-Zwanziger, Dr. Artur Weyns, Gransdorf Planer: Dipl.-Ing.(FH) Wolfgang Karpen, OberweisHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt...

  • Haus Pallien, Pickliessem

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung.Für das Anwesen Pallien, Pickließen wurde 2010 im Rahmen der Vergabe des Denkmalpflegepreises der HWK Trier ein 3. Preis vergeben. Bauherren: Edith und Josef Pallien, DudeldorfHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Haus Sente-Ligbado, Dudeldorf

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Erhalten traditioneller Baukultur/Denkmalpflege" eine Auszeichnung.Im Jahre 2012 ging der Denkmalpflegepreis der HWK Trier an das Anwesen Sente-Ligbado in Dudeldorf.             Bauherren: Nicole und Carlo Sente-Ligbado, WolsfeldHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt...

  • Haus Mayeres, Wiersdorf

    Das Projekt Mayeres in Wiersdorf erhielt im Jahre 2010 eine Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“. Bauherr: Ralf Mayeres, WiersdorfArchitekt: AF-Plan, Fink +Partner, BettingenHier finden sie weitere Informationen zu dem Objekt....

  • Wohn- und Geschäftshaus in Bitburg

    Beim Baukulturpreis Eifel 2013 erhielt das Projekt in der Kategorie "Bauen mit städtebaulichem Bezug" eine Auszeichnung.Dem Projekt wurde der Staatspreis 2013 des Landes Rheinland-Pfalz für Architektur und Wohnungsbau, Wohnkonzepte für den demografischen Wandel, zuerkannt.Bauherrin: Doris Theisen, EchternachArchitekt: Architekten Johannes Götz und Guido Lohmann, Köln/BitburgHier finden Sie weitere Informationen zum Objekt...